Lasergestützte Justierung zur präzisen Markierung des Motorblocks im Ionenstrahl

Entwicklung der
RTM-Markierungs- Technik in Karlsruhe

RTM Entwicklungsstufen in Karlsruhe

1958 Neutronenaktivierung im Kernreaktor

  • Das gesamte Bauteil ist radioaktiv.
  • Einige Metalle können aktiviert werden.
  • Aufwendige Strahlenschutzmaßnahmen.
  • Empfindlichkeit: µg, µm.

1964 Dünnschichtaktivierung im Ionenbeschleuniger

  • Aktive Schichttiefen von 20 µm bis 2 mm in der verschleißkritischen Zone.
  • Metalle, Legierungen, einige Keramikwerkstoffe können aktiviert werden.
  • Einfache Strahlenschutzmaßnahmen.
  • Empfindlichkeit: sub-µg, sub-µm.

2008 Herstellung ultradünner radioaktiver Schichten

  • Aktive Schichttiefen von wenigen µm in der verschleißkritischen Zone.
  • Die meisten Polymerwerkstoffe und Keramikwerkstoffe (u. a. DLC, PTFE, PEEK,...) können radioaktiv markiert werden.
  • Genehmigungsfrei.
  • Empfindlichkeit: ng, nm.

News

4 KIPROS 200 und 2 Concentration Units ausgeliefert

Vier unserer neuen Gastargets KIPROS 200 für die Herstellung von ultrareinem Iod 123 wurden hergestellt und nach...

>>> Weiterlesen...

Neue Veröffentlichungen von ZAG

Vortrag in Dohar Qatar, 9. International Conference on Isotopes, 12. bis 16. November 2017: "Installations at and...

>>> Weiterlesen...

KIPROS 200

KIPROS 200 is our newly designed high-performance gastarget for production of Iodine 123. Please find more in the...

>>> Weiterlesen...

Tribologie und Radionuklidtechnik

Tribologie und Radionuklidtechnik...

>>> Weiterlesen...

Aseptische Herstellung von Radiopharmaka

In Zusammenarbeit mit der Karlsruher Firma BioChem GmbH wurden bei ZAG experimentelle und theoretische Untersuchungen...

>>> Weiterlesen...

News-Archiv

Ältere Veröffentlichungen >>> mehr