Die ZAG liefert Radiopharmaka zur Tumor-Früherkennung mittels PET /Foto © SIEMENS

ZAG Zyklotron AG:
Führend bei den modernsten Tracer-Techniken

Zahlreiche Untersuchungen in Medizin und Technik lassen sich nur mit Hilfe von radioaktiven Markierungen durchführen. So werden Stoffwechselvorgänge im Menschen und das Verschleiß-Verhalten von Maschinen „in vivo“ darstellbar. In beiden Fällen macht man sich zu Nutze, dass selbst geringste Spuren von Radioaktivität mit extremer Empfindlichkeit berührungslos gemessen werden können.

Die Radiotracer werden ausschließlich an unseren Zyklotronen und nicht an Kernreaktoren erzeugt. Für die Medizin stellt die ZAG ultrareine Radioisotope her, welche auf Grund ihrer Kurzlebigkeit und der Art ihrer Strahlung die Strahlenbelastung bei der diagnostischen Anwendung minimieren. Im Maschinenbau können durch den Einsatz der hochempfindlichen RTM-Messtechnik die notwendigen Aktivitäts-Mengen außerordentlich gering gehalten werden.

News

Neue Veröffentlichung

Die Zusammenfassung einer neuen Veröffentlichung der ZAG Zyklotron AG in "Applied Radiation and Isotopes" zur...

>>> Weiterlesen...

4 KIPROS 200 und 2 Concentration Units ausgeliefert

Vier unserer neuen Gastargets KIPROS 200 für die Herstellung von ultrareinem Iod 123 wurden hergestellt und nach...

>>> Weiterlesen...

Neue Veröffentlichungen von ZAG

Vortrag in Dohar Qatar, 9. International Conference on Isotopes, 12. bis 16. November 2017: "Installations at and...

>>> Weiterlesen...

KIPROS 200

KIPROS 200 is our newly designed high-performance gastarget for production of Iodine 123. Please find more in the...

>>> Weiterlesen...

Tribologie und Radionuklidtechnik

Tribologie und Radionuklidtechnik...

>>> Weiterlesen...

News-Archiv

Ältere Veröffentlichungen >>> mehr